So klingt die Welt! (Teil 2)

Eingetragen bei: weltweit | 2

Während meiner Reise um die Welt habe ich neben Fotos und Flaggen auch Tonschnipsel gesammelt, die ich jetzt nachträglich in die Blogbeiträge einbaue oder zumindest hier zum Anhören hochlade. Ich lade euch also ein zu diesem kleinen akustischen Ausflug quer durch die Welt:

Plaza de Armas, Santiago, Chile

An meinem allerersten Morgen in Südamerika trat ich aus der U-Bahn und wurde perfekt mit Tanz und Musik begrüßt.

Danke, Chile!

Monsun auf Blechdach, Chiang Mai, Thailand

Gefühlt habe ich in jeder Region, die ich besuchte, die Regenzeit oder zumindest den Anfang davon mitgenommen. Oft war das allerdings auch sehr gemütlich. Wie in diesem Freiluftwohnzimmer an meinem Hotel in Chiang Mai:

So ähnlich hat übrigens auch der Regen geklungen, der dafür gesorgt hat, dass ich mein großes Abenteuer im Norden von Laos erleben durfte.

Ho Chi Minh-Museum, Hanoi, Vietnam

Ohrenbetäubend. Anders kann man die Kinderstimmen, die von den gekachelten Wänden des runden Saals im Ho Chi Minh-Museum hallten, nicht beschreiben. Beeindruckt war ich trotzdem.

Halle des Ho Chi Minh Museum

Gebloggt habe ich zu diesem Museum und zu meinem Besuch im Mausoleum noch nicht, auch wenn es viel dazu zu sagen gäbe. Stattdessen habe ich mir schon öffentliche Gedanken zu staatlichem Branding gemacht.

Nepalesische Nationalhymne, Bhandar

Jeden Morgen vor Unterrichtsbeginn versammelten sich die Schüler*innen, für ein kurzes gemeinsames Sportprogramm und das Singen der Nationalhymne.

Wie viel Nepalesisch ich außerhalb der Schule gelernt habe, berichte ich hier. Und Zahlen lesen kann ich auch schon.

Schwalben an der Shwedagon, Yangon, Myanmar

Die goldenen Shwedagonstupa umschwärmten zu Sonnenuntergang nicht nur Touristen: auch singende Schwalben tummelten sich zwischen den spitzen Dächern der Schreine. Mehr Fotos und die Geschichte meines ganzen Besuchs an der Shwedagon findet ihr hier.

2 Responses

  1. Ingo Halscheidt

    Hab geteilt. Ich finde es spannend auch diese Seite einer Reise zu erleben. Geräusche haben ja noch eine ganz reizvollere Seite zusätzlich zu den Bildern. Toll, dass Sie auch daran gedacht haben, diese Impressionen mitzunehmen!

    • die abenteuerliche

      Es freut mich sehr, dass Ihnen meine akustischen Mitbringsel gefallen. Vielen Dank für das wunderbare Feedback!

Kommentar hinterlassen